Schon seit 1951 kümmert sich der Bauverein der Kirchengemeinde Am Hohenzollernplatz zu Berlin-Wilmersdorf e.V. um Erhalt und Entwicklung des Gebäudeensembles der Gemeinde. Unter seiner aktiven Mitwirkung konnte der von 1930 bis 1933 nach Entwürfen des norddeutschen Baumeisters Fritz Höger errichtete Kirchenbau nach Kriegszerstörungen 1956 wieder aufgebaut sowie 1989/90 umfangreich saniert werden. Im täglichen Umgang mit Kirche und Gemeindehaus und beim Unterhalt der Gebäude steht der Bauverein der Gemeinde mit Sachverstand und beim Beschaffen von Fördermitteln zu Verfügung. Weitere Informationen zu Satzung und Mitgliedschaft sowie zur Baugeschichte der Kirche finden Sie auf der Homepage des Bauvereins.