Samstag, 4. September 2021, 12:00 - 12:30 Uhr

In diesem NoonSong steht das große achtstimmige Magnificat des Wolfenbütteler Hofkapellmeisters Michael Praetorius über den neunten Psalmton im Zentrum, welches erstmals im NoonSong erklingt. Die frühbarocke, moderne Tonsprache dieses Werkes kontrastiert mit den beiden Psalmvertonungen. Palestrinas Musik war Modell für die kurze Psalmvertonung, welche Mozart als Neunjähriger in England verfasst hat. 

Preces & Responses:

Simon Berg (1973-): Preces und Responses

Tagespsalm:

Psalm 46 Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): God is our refuge 


Wochenpsalm:

Psalm 146 Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594): Lauda anima mea

 

Responsorium:

gregorianisch

Canticum:

Michael Praetorius (1571-1621): Magnificat super Chorale melos Germanicum

Hymnus:

Karl Friedrich Schulz  (1784-1850): Danket dem Herrn

NoonSong mit dem großen Magnificat von Praetorius
Mitwirkende
sirventes berlin, Leitung Stefan Schuck
Ort Kirche Am Hohenzollernplatz, Nassauische Straße 67, 10717 Berlin
Preis
Eintritt frei. Spendenmöglichkeit: https://noonsong.de/de/spenden