×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Samstag, 29. Oktober 2022, 12:00 - 12:30 Uhr

Liturgie vom 20. Sonntag nach Trinitatis

Der 600. NoonSong!

Der 600. NoonSong fällt fast genau auf den 350. Todestag von Heinrich Schütz. Weil dieser Komponist im NoonSong so geschätzt wird, feiern wir mit seiner Musik unser rundes Jubiläum. Im Zentrum steht ein Ausschnitt aus Schütz letztem Werk, dem "Schwanengesang". Schütz vertont darin den längsten Psalm der Bibel für achtstimmig gemischten Chor. Ein sehr selten zu hörendes Werk. Feiern Sie mit uns diesen wichtigen protestantischen Komponisten und den NoonSong! 

Preces: Reimar Johne (1969-): Preces und Responses

Tagespsalm: Psalm 71 Heinrich Schütz (1585-1672): Auf Dich, Herr, trau ich allzeit (SWV 168)

Wochenpsalm: Psalm 119 Heinrich Schütz (1585-1672): Der Schwanengesang (SWV 482) für Doppelchor a cappella 

Responsorium: gregorianisch

Canticum: Heinrich Schütz (1585-1672): Deutsches Magnificat, Meine Seele erhebt den Herren (SWV 494)

Choral: Claude Goudimel (ca. 1514-1572): Ich lobe dich von ganzer Seele


Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Informationen auf der Homepage https://noonsong.de.

Livestream: https://www.youtube.com/user/sirventesberlin/live

NoonSong
Mitwirkende
sirventes berlin, Leitung Stefan Schuck
Ort Kirche Am Hohenzollernplatz, Nassauische Straße 67, 10717 Berlin
Preis
Eintritt frei. Spendenmöglichkeit: https://noonsong.de/de/spenden