×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Samstag, 5. November 2022, 12:00 - 12:30 Uhr

Liturgie vom drittletzten Sonntag im Kirchenjahr

Drei zeitgenössische Chorwerke, geschrieben für den Gottesdienst, prägen diesen NoonSong. Die Liturgie von Herbert Howells ist erstaunlich modern und außergewöhnlich herausfordernd. Arvo Pärts berühmtes Magnificat, für den Berliner Staats- und Domchor geschrieben, nimmt den Hörer durch schwebende Rhythmen und fulminante Akkorde, welche sich um den immer gleichen Ton der Sopranistin herum auftürmen, in Bann. MacMillan führt die Frauenstimmen komplex über ein immer gleiches Ostinato der Männerstimmen.  

Preces: Herbert Howells (1892-1983): Preces & Responses

Tagespsalm: Psalm 27 Sigismondo d' India (ca. 1582-1629): Exaudi Domine

Wochenpsalm: Psalm 85,13 James MacMillan (1959-): Dominus dabit

Responsorium: gregorianisch

Canticum: Arvo Pärt (1935-): Magnificat

Choral: Johann Sebastian Bach (1685-1750): Wir warten Dein, o Gottes Sohn


Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Informationen auf der Homepage https://noonsong.de.

Livestream: https://www.youtube.com/user/sirventesberlin/live

NoonSong
Mitwirkende
sirventes berlin, Leitung Stefan Schuck
Ort Kirche Am Hohenzollernplatz, Nassauische Straße 67, 10717 Berlin
Preis
Eintritt frei. Spendenmöglichkeit: https://noonsong.de/de/spenden